Wenn Alleinerziehende auf Reisen gehen

Posted on Posted in Urlaub

Gar nicht so einfach, wenn man als alleinerziehende Mutter einen passenden Urlaub für sich und seine Kinder sucht. Irgendwie hat es die Touristikindustrie bisher nicht geschafft passende Urlaubspakete für Alleinerziehende zu schnüren, die mehr als nur einen Single-Kind Rabatt für ansonsten leerstehende Hotelzimmer bieten. Wer auf die Schulferien angewiesen ist, der hat es besonders schwer etwas passendes zu finden.

Als Mutter, die ihre Kinder alleine erzieht, bin ich durch meine berufliche Tätigkeit ständig einer Mehrfachbelastung ausgesetzt. Irgendwie hat man das ganze Jahr nur das Gefühl, dass man funktionieren muss. Es ist wenig Freiraum für persönliche Bedürfnisse. Die Kinder fordern das ganze Jahr ihre ungeteilte Aufmerksamkeit und neben der Arbeit muss auch noch der Haushalt bewältigt werden. Der wohlverdiente Urlaub soll also Erholung bringen und muss für Kinder und Erwachsene interessant sein. Hinzu kommt, dass mein finanzielles Budget eng gesteckt ist, was die Wahlmöglichkeiten weiter einschränkt. Außerdem vereise ich ja als Single mit Kindern und möchte am Urlaubsziel nicht unbedingt ausschliesslich auf glückliche Familien treffen, die im gleichen Hotel Urlaub machen.
Der erste Schritt ist also die Suchmaschine Google zu bemühen. Google liefert zu den Stichworten Urlaub alleinerziehend gleich 339.000 Ergebnisse. Es scheint sie also zu geben diese Urlaubsangebote für getrennt lebende Eltern mit Kind. Wer jetzt aber denkt, die Suche hätte brauchbare Ergebnisse geliefert, der wird beim Klicken auf die Suchergebnisse schnell enttäuscht. Gleich der erste Anbieter wirbt mit nachhaltigem Urlaub im Honigtal in Griechenland. Anscheinend bleibt es aber dem Zufall überlassen, ob auch andere Alleinerziehende dabei sind. Denn beim rumklicken auf der Website stoße ich auch auf Familienurlaube, die der gleiche Veranstalter anbietet. Wurde hier nur durch die geschickte Verwendung geeigneter Keywords versucht eine Nische im heiss umkämpften Reisemarkt zu besetzen?

Linkliste des VAMV Bonn hilft weiter

Einer der nächsten Treffer ist die Website des Vereines alleinerziehender Mütter und Väter, Ortsgruppe Bonn. Hier werden ausgewählte Anbieter von Singlereisen mit Kind aufgelistet und sind direkt verlinkt. Da ich das Meer liebe und meine Kinder wahre Wasserratten sind, fällt mit das sogenannte Organistenhaus an der Nordsee auf. Bereits auf der Startseite werde ich jedoch darauf hingewiesen, dass der Betreiber des Organistenhauses die Urlaube für Alleinerziehende nicht mehr anbietet. Also doch nur Urlaub auf der Wertacher Mühle im Allgäu, die hier ebenfalls verlinkt ist? Zumindest werden dort auf der Wertacher Mühle immer noch spezielle Urlaube für Alleinerziehende angeboten. Regelmäßig in den Schulferien öffnet die von einem Verein betriebene Mühle ihre Tore ausschliesslich für Eltern, die ihr Kind alleine erziehen. Das Urlaubsangebot scheint auch tatsächlich auf die Bedürfnisse von Alleinerziehenden zugeschnitten zu sein und ist preislich recht attraktiv. Aber es ist eben ein Urlaub in den Bergen und nicht am Meer.

Nicht jedes Urlaubsangebot ist ausschliesslich für Singles mit Kind gedacht

Ich entdecke auf der Seite des VAMV Bonn den Link zum Urlaub für Alleinerziehende auf Korfu in Griechenland. Als ich denke endlich fündig geworden zu sein, lese ich aber auf der Website des Veranstalters Corfelios, dass hier wohl jeder willkommen ist, egal, ob Familien, Singles, oder Seioren. Es heisst also weitersuchen…
Der Veranstalter Singlemama.de, der ebenfalls vom VAMV Bonn verlinkt ist bietet endlich mal eine breite Palette an Reiseangeboten für Singles mit Kind. Die Website wird von einem alleinerziehenden Vater betrieben, der solche Urlaube für Eltern, die alleinerziehend sind, anbietet. Neben Urlaubsangeboten in Schweden, einer Segeltour auf dem IJsselmeer in den Niederlanden und einem Actiourlaub im Zillertal finde ich auch einen Badeurlaub für Single mit Kind in Kroatien.

Es handelt sich dabei laut Beschreibung tatsächlich um einen Gruppenurlaub für Alleinerziehende mit Kindern. Preislich ist die Reise ebenfalls noch erschwinglich, da ich hier auch ohne einen zweiten Vollzahler für meine Kinder weniger bezahle. Das Urlaubsziel in der Nähe von Zadar ist mit dem PKW ab München gerade noch so erreichbar und mir gefällt das Konzept, das gemeinsame Aktivitäten mit der Gruppe und den Kindern verspricht. Die Urlaubsangebote von Singlemama.de gibt es übrigens über den folgenen Link: http://www.singlemama.de/singlereisen.php
Wer von Euch hat Erfahrung gesammelt, welcher Urlaub für Singles mit Kind am besten geeignet ist? Was erwartet einen, wenn man eine Single-Kind Reise aus dem ALDI Prospekt bucht? Trifft man zwangsläufig am Urlaubsort nur auf glückliche Familien?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *