Urlaub für Alleinerziehende auf der Wertacher Mühle

Posted on Posted in Urlaub

Die Mehrfachbelastung durch Erwerbsarbeit, Haushalt und Kinderbetreuung stellt für Alleinerziehende eine besondere Herausforderung dar. Urlaub ist aufgrund der finanziell angespannten Lage meist nicht drin. Und außerdem sind passende Reiseangebote für Alleinerziehende eine Rarität. Damit Alleinerziehende auch einmal Urlaub machen können, öffnet der Verein Sonnenhof e.V. jeweils in den bundesweiten Ferien seine Türen in dem Ferienhof Wertacher Mühle im Allgäu und bietet dort ausschliesslich Urlaub für alleinerziehende Mütter und alleinerziehende Väter an.

Die Wertacher Mühle im Allgäu

Das Haus bietet verteilt auf 13 Zimmer insgesamt 40 Betten. Das historische Gebäude stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde vom Verein aufwendig restauriert. Im Haus stehen Duschräume zur Verfügung, außerdem bietet das mittelalterliche Gebäude neben mehreren Gruppenräumen ein Spielzimmer, einen Trockenraum und ein Lesezimmer, In den Aufenthaltsräumen konnte sogar noch die Original Vertäfelung aus dem 14. Jahrhundert erhalten werden. Vom gemütlichen Gruppenraum mit Kachelofen aus hat man einen einziartigen Blick auf den Wasserfall. Die Zimmer wurden individuell gestaltet, teilweise konnten die alten Balken freigelegt werden und in einigen Zimmern wurde die alte Vertäfelung freigelegt. Der Verein vermietet das Haus komplett als Seminarhaus und Tagungshaus an soziale Gruppen. Wahlweise wird Halbpension, oder sogar Vollpension angeboten. Lediglich in den bundesweiten Schulferien wird die Wertacher Mühle nicht komplett vermietet, sondern steht ausschliesslich Alleinerziehenden zur Verfügung. Buchen können alle Singles mit kind und zahlen beispielsweise für einen Erwachsenen mit Kind ca. 31 Euro, ein Erwachsener mit drei Kindern muss dagegen 49 Euro pro Tag zahlen.Für die Verpflegung durch Halbpension kommen dann täglich pro Erwachsenen 13 Euro, für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren noch mal 8,90 Euro pro Tag dazu. Die Wertacher Mühle ermöglicht also durch die gemeinnützige Trägerschaft Alleinerziehenden ein paar erholsame Tage im Allgäu zu bezahlbaren Preisen.

Idyllische Lage mit Spielplatz und Hoftieren

Die Wertacher Mühle liegt außerhalb der Ortschaft Wertach idyllisch in Alleinlage auf ungefähr 1000 m Seehöhe in einer leichten Tallage. Der Ferienhof ist umgeben von Wiesen und Wäldern, es gibt ein riesiges Außenareal mit Spielwiese, Liegewiese mit altem Baumbestand , einerFeuerstelle und Pferdekoppeln. IFür die Kinder stellen die zahlreichen Ponys und andere Hoftiere ein besonderes Highlight dar. m Sommer ist meistens Ponyreiten möglich. Ein Tischtennisraum wartet auf spannende Turniere. Im Haus gibt es außerdem einen Kicker und zahlreiche Gesellschaftsspiele. Bei schlechtem Wetter bietet sich ein Besuch im ca. 1 km entfernten Hallenbad in Wertach an. Das Allgäu ist je nach Jahreszeit ein El Dorado für Radfahrer und Wanderer, im Winter ist je nach Schneelage meist auch Skifahren möglich. Ausflugsziele in der Region sind die Schlösser Hohenschwangau und Neuschwanstein, sowie das Nebelhorn in den Allgäuer Alpen. Alleinerziehende, die sich für diese Urlaubsmöglichkeit auf der Wertacher Mühle interessieren können über die nachfolgende Adresse jederzeit Kontakt zum Träger des Ferienhofes aufnehmen:
Wertacher Mühle
Vorderschneid 7
87497 Wertach
Tel: 08365/1628
Fax: 08365/1628

3 thoughts on “Urlaub für Alleinerziehende auf der Wertacher Mühle

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *