Nicht jeder Alleinerziehende ist arm

Posted on Posted in Existenzsicherung

„Alleinerziehend und alleingelassen“, der Eindruck entsteht, wenn man Stellungnahmen der unterschiedlichen Parteien und Verbände zusammenfasst. Aber wie bestreiten alleinerziehende Mütter und Väter eigentlich ihren Lebensunterhalt? Alleinerziehende sind besonders häufig von Armut betroffen. Alleinerziehende sind überdurchschnittlich häufig Leistungsempfänger von Hartz IV. Im Jahresdurchschnitt 2008 bezogen laut Bundesagentur für Arbeit von allen Alleinerziehenden mit minderjährigen Kindern 41,6% Hartz IV.

Welche soziodemographischen Merkmale haben Einfluss auf die Erwerbsbeteiligung von Müttern? Wie eine aktuelle Analyse des Bundesfamilienministeriums zeigt, hängt der Erwerbsstatus der Alleinerziehenden nicht nur vom Bildungs- und Ausbildungsabschluss ab, sondern vor allem vom Alter der Kinder. So sind Allein­erziehende umso häufiger erwerbstätig, je höher der Bildungsstand und je älter das jüngste Kind ist. Mit dem Alter der im Haushalt zu betreuenden Kinder nimmt der Anteil der alleinerziehenden Mütter, die eine Erwerbstätigkeit ausüben, tendenziell zu. Leider bedeutet die Aufnahme einer Beschäftigung nicht zwangsläufig, dass ein ausreichendes Einkommen erzielt werden kann. Im Jahr 2010 verfügten rund 39 Prozent der Alleinerziehenden über ein Einkommen von weniger als 1.300 Euro pro Monat. Etwa die Hälfte der Alleinerziehenden konnte über ein Einkommen zwischen 1.300 und 2.600 Euro monatlich verfügen. Betrachtet man die Einkommensverhältnisse alleinerziehender Mütter und die der alleinerziehenden Väter, so werden ausgeprägte Unterschiede sichtbar.

Insbesondere in den niedrigsten und höchsten Einkommensklassen sind die Unterschiede in der Höhe des Einkommens markant Während nur ungefähr jeder 5. alleinerziehende Vater mit einem Monatseinkommen von 1.300 Euro und weniger über die Runden kommen muß, fallen 40 Prozent der Mütter in diese Einkommensgruppe. Nur 8 Prozent der alleinerziehenden Mütter können monatlich über mehr als 2.600 Euro Euro verfügen. Dagegen erzielen 21 % der alleinerziehenden Väter ein Einkommen in dieser Höhe.

One thought on “Nicht jeder Alleinerziehende ist arm

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *